Soli Greifswald

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag besprühten wir die grauen Wände dieser
Stadt, um ein solidarisches Zeichen für den Kampf um die Freiräume und gegen
diesen Bullenstaat, der versucht unsere gelebten Träume zu zerstören, zu setzen.

Wir werden immer und überall weiterkämpfen für die Freiräume!
Die Räumung von unseren Häusern ist ein Angriff auf unsere Träume und unser
Leben!
Liebig14 forever!
Squats und linke Projekte verteidigen mit allen Mitteln!

Anarchist_innen aus Greifswald